DM und neue Mitglieder

Hamelner Herren fah­ren der DM

Bei den Landesmeisterschaften konn­ten die Herren des 1. BV Hameln Meteor  Fahrkarten zu Deutschen Meisterschaften sichern.

Bei den Landesdoppelmeisterschaften, die in Oldenburg aus­ge­tra­gen wur­den, qua­li­fi­zier­ten sich Dirk Fricke mit sei­nem Doppelpartner Andreas Kemnitz (SC Diamant Stade) und Jens Schoon mit Frank Öing (TuS Haren) für die DM in Frankfurt Ende Juni. Mit einem Schnitt von 204,96 Pins beleg­ten Dirk und Andreas den drit­ten Platz. Auf dem vier­ten Platz lan­de­ten Jens und Frank, die auf einem Schnitt von 203,50 Pins kamen. Auf dem sechs­ten Platz lan­de­ten Chris Kaiser/Tobias Fangmann mit einem Schnitt von 198,61 Pins. Damit ver­pass­ten die Beiden die Fahrt nach Frankfurt zur DM um einen Platz. Auf dem 13. Platz lan­de­te Volker Nessau, der zusam­men mit Steven Vincent vom PSV Göttingen spiel­te.

Und auch bei den Triomeisterschaften der Senioren konn­te sich Volker Nessau/Frank Öing und Jens Schoon als Landesmeister für die Deutsche Meisterschaft in Berlin qua­li­fi­zie­ren. Diese Meisterschaft wur­de aus­ge­tra­gen auf der Bowling-World in Hannover.

Die I.Herren hat zudem Neuzugänge zu ver­mel­den. Mit Frank Öing und den A-Jugendlichen Thorben Hinrichs und Mathjs Beverdem, der zum hol­län­di­schen Jugendnationalkader gehört, kom­men drei Spieler vom TuS Haren neu in den Kader der Landesligamannschaft.