Erste Herren erspielt Vorsprung in der Tabelle

1.Herren erspielt Vorsprung in der Tabelle

Beim vier­ten Start der Landesliga konn­te die I.Herren 23 Punkte ver­bu­chen und damit den ers­ten Tabellenplatz nicht nur sichern, son­dern sich vor den letz­ten bei­den Ligastarts auch einen Punktevorsprung von 13 Punkten auf den Verfolger ABC Delmenhorst erspie­len.

Der Spieltag begann mit einer Niederlage gegen CB Braunschweig mit 935:956 Pins. Dies soll­te am Samstag dann auch die ein­zi­ge Niederlage sein. Mit 938 Pins wur­de gegen den PSV Göttingen gewon­nen, 935 Pins brach­ten gegen den BBL 2000 zwei Punkte und auch das letz­te Spiel gegen den Heidmühler FC wur­de mit 877 Pins gewon­nen. Am Sonntag ging die Siegesserie wei­ter. Mit dem höchs­ten Mannschaftsspiel von 975 Pins wur­de zum Auftakt der BC Outlaws geschla­gen. Nach dem Sieg gegen den SC Stade ging es im drit­ten Spiel gegen den „Angstgegner“ Raspo Osnabrück. Wurde bis­her immer gegen die Mannschaft ver­lo­ren, gab es am vier­ten Spieltag mit 913:853 Pins den ers­ten Sieg. Auch nach der Mittagspause gab es zwei Punkte gegen den BC Hot Pins Braunschweig. Im letz­ten Spiel kam es zum Spitzenduell gegen den ABC Delmenhorst. In einem  span­nen­den Spiel  konn­ten sich die Hamelner Herren im Endspurt durch­set­zen und gewan­nen mit 859:802 Pins. Neben den 16 Matchpunkten kamen noch sie­ben Bonuspunkte auf´s Konto. Mit nun 13 Punkten Vorsprung auf den Zweitplazierten ABC Delmenhorst rückt das Ziel Meisterschaft und Aufstiegsspiele immer näher. Bester Spieler war Tobias Fangmann mit einem Schnitt von  197,22 Pins.