1. Herren weiter im Titelrennen

Am fünf­ten Spieltag der Landesliga in Cuxhaven konn­te die 1. Herren 23 Punkte (14+9) ver­bu­chen und ver­kürz­te den Abstand auf den Tabellenersten CB Braunschweig auf zwei Punkte. Damit haben die Hamelner Herren es selbst in der Hand am letz­ten Spieltag in Hildesheim  die Meisterschaft zu gewinnen.

Mit einem deut­li­chen Sieg gegen den SC Diamant Stade II begann der Spieltag für die 1. Herren. Im zwei­ten Spiel gab es dann eine knap­pe 856:860 Pins Niederlage gegen den BC Hot Pins Braunschweig. Zwei Siege in den letz­ten bei­den Durchgängen mit 914 und 988 Pins gegen Lauenau und Delmenhorst brach­ten am Samstagabend ein posi­ti­ves Ergebnis.

Im ers­ten Spiel am Sonntag gegen den PSV Göttingen brach­te ein guter Endspurt einen Sieg mit 857:828 Pins. Nach einem deut­li­chen Sieg gegen Golden Spare Hannover, ent­schie­den im Spiel gegen Hildesheim 12 Pins die Partie zuguns­ten der 1. Herren. Am Nachmittag wur­de zunächst die Heimmannschaft vom 1. Cuxhavener BV mit 972:909 Pins besiegt, ehe es im letz­ten Spiel gegen den Tabellenersten CB Braunschweig ging. In einem zunächst offe­nen Spiel ver­lo­ren die Herren am Schluss den Anschluss und muss­ten mit 881:946 Pins die zwei­te Niederlage am Wochenende hinnehmen.

Trotzdem wur­de der Rückstand auf CB Braunschweig um fünf Punkte ver­kürzt. Damit ent­schei­det der letz­te Spieltag am 27./28. Februar in Hildesheim den Kampf um die Meisterschaft und die Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur II. BL Nord. Bester Spieler war Uwe Räcker mit einem Schnitt von 193,11 Pins und 252 Pins im Einzelspiel. In der Gesamtrangliste der Liga liegt Chris Kaiser der­zeit mit einem Schnitt von 188,64 Pins auf 42 Spiele auf dem drit­ten Platz. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.